Bitte kontaktieren Sie uns: 035 365 / 44 33 90
Theodor-Körner-Straße 17 04895 Falkenberg/Elster
Praxis für Ergotherapie Stefanie Klemm
Telefon 035 365 / 44 33 90 Mobilfunk 0172 / 75 48 196
§
Die größtmöglichste Handlungsfähigkeit, ist das Ziel der Ergotherapie
Psychiatrie > bei Kindern Psychiatrie > bei Kindern So finden Sie uns So finden Sie uns Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen
Ergotherapie bei Erwachsenen Der Begriff Ergotherapie leitet sich vom griechischen Wort „ergon“ ab und bedeutet „tätig sein“, auch „Werk“, „Arbeit“. Wir alle haben das Verlangen unser Leben nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Wir leben davon etwas zu tun, tätig zu sein, egal ob es die Arbeit, den Haushalt, das Lernen, die Freizeitgestaltung oder die Selbstversorgung betrifft. Ob wir zufrieden und glücklich sind, hängt von den Betätigungen ab, die für uns von Bedeutung sind und wir diese auch selbstständig ausüben können. Wir möchten Sie unterstützen bei unterschiedlichen Erkrankungen der folgenden Fachbereiche. Neurologie Hierbei handelt es sich vor allem um Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Diese Erkrankungen können sowohl erworben als auch angeboren sein. Patienten kommen oft mit folgenden Diagnosen in unsere Einrichtung: Apoplex (Schlaganfall) Schädel-Hirn-Trauma Parkinson-Syndrom ALS Multiples Sklerose Wachkoma Querschnittslähmungen etc. Unser Gehirn ist etwas Unglaubliches. Selbst nach einer großen Schädigung ist es oft in der Lage sich zu verändern, neue Nervenverbindungen aufzubauen. Durch Training verändern sich Nervenzellen im Gehirn, sie können schwächer oder stärker werden. Therapeuten nutzen dieses Wissen und setzen es gezielt in der Therapie ein. Durch unsere Ausbildung und Weiterbildungen im neurologischen Bereich können wir die Behandlung genau auf ihr Störungsbild abstimmen. Unser Anliegen ist es die Therapie individuell, professionell und zielorientiert zu gestalten, so dass der Patient zu seiner größtmöglichen Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit gelangt. Unter Einbezug der Realisierbarkeit des Ziels, gehen wir stark auf die Wünsche des Patienten ein. Ziele unserer Patienten sind zum Beispiel: eigenständiges Waschen am Waschbecken selbstständiger Toilettengang Laufen bis zum Bäcker mit Messer und Gabel essen Radfahren Nutzung der betroffenen Hand als Haltehand Gangsicherheit, Gleichgewicht Verbesserung der Feinmotorik Spüren der betroffenen Körperpartie Hirnleistungstraining Schriftbild verbessern Vermeidung von Abhängigkeit Wenn Sie unsere Praxis auf Grund Ihrer Erkrankung nicht oder noch nicht aufsuchen können, kommen wir in Absprache mit dem behandelnden Arzt zum Hausbesuch (im Umkreis von 25 km) Die Mitarbeit des sozialen Umfeldes ist uns sehr wichtig, so dass wir uns auch mit den Physiotherapeuten, Logopäden und anderen am Therapiegeschehen beteiligten Personen absprechen. Gerne beziehen wir in Absprache mit Ihnen die Angehörigen mit in die Therapie ein. Orthopädie – Handtherapie – Rheumatologie Wie komplex unser Körper gestaltet ist, wird uns erst bewusst, wenn wir ihn aufgrund einer Operation, eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Erkrankung nicht mehr so gebrauchen können wie gewohnt. Arme, Beine, Hände und Gelenke bestehen aus Muskeln, Sehnen, Bändern und Knochen, wo auch die Heilung eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zur größtmöglichen Handlungsfähigkeit begleiten, um Ihre früheren Tätigkeiten weitgehend selbstständig ausüben zu können. Auch in diesem Bereich haben wir Lehrgänge besucht und stimmen einen individuellen Behandlungsplan mit Ihnen ab. Patienten kommen mit folgenden Krankheitsbildern in unsere Praxis: Rheumatische Erkrankungen Arthrose CRPS Verbrennungen Frakturen Luxationen Karpaltunnelsyndrom Dupuytrensche Kontraktur Läsionen u.v.m. Dabei haben verfolgen wir unterschiedliche Ziele, wie zum Beispiel: Desensibilisierung Kräftigung der Muskulatur Verbesserung der Beweglichkeit Narbenbehandlung Erstellung eines Heimübungsprogrammes Verbesserung der Fein- und Grobmotorik Aktive und passive Bewegungsübungen Thermische Anwendungen Gelenkschutz Psychiatrie In diesem Bereich suchen Menschen unterschiedlichen Alters unsere Praxis auf. Dabei können die Beeinträchtigungen sowohl zeitweilig als auch chronisch sein. Dabei ist unsere Aufgabe, Ihnen zu helfen, Ihre Potentiale zu entdecken oder auch verlorengegangene Fertigkeiten wiederzuerlangen. Wir unterstützen Sie Ihre Handlungsfähigkeit im Alltag, Beruf, Selbstversorgung und in der Freizeitgestaltung wiederzugewinnen. Hier kommen Handwerklich/gestalterische Techniken Kognitive Trainingsverfahren Lebenspraktische Aufgaben Kommunikative und wahrnehmungsfördernde Maßnahmen zum Einsatz Hierbei setzen wir unterschiedliche Ziele, wie zum Beispiel: Steigerung des Antriebs Förderung von Ausdauer und Geduld Verbesserung des Selbstwertgefühls Tagesstrukturierung Verbesserung von Handlungsplanung und Handlungsausführung Verbesserung von Konzentration und Merkfähigkeit u.v.m. Patienten suchen mit unterschiedlichen Diagnosen die Praxis auf, wie z.B.: Schizophrenie Manie Depression Neurotische Krankheitsbilder Alkohol-, Drogen-, Medikamenten-, Spiel- oder Mediensucht Essstörungen Borderline-Persönlichkeitsstörung Und andere Bedacht erarbeiten wir gemeinsam einen Therapieplan unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Vorstellungen. Die Behandlung kann nach ärztlicher Einschätzung auch im Hausbesuch durchgeführt werden. Geriatrie Oftmals liegen bei älteren Patienten mehrere Erkrankungen gleichzeitig vor. Dadurch kann es sein, dass sich die verschiedenen Fachbereiche vereinen. Die Therapieansätze sind die gleichen, wie in den beschriebenen Bereichen. Hier muss man bei der Zielsetzung genausten überlegen, was hat Priorität, was kann man mit einfließen lassen und was kann eventuell auch vom Umfeld geleistet werden und vor allem, was ist wichtig für Sie. Patienten suchen die Praxis zum Beispiel mit folgenden Diagnosen auf: Schlaganfall Morbus Parkinson Degenerative Erkrankungen wie Arthrose oder Osteoporose Dementielle Erkrankungen wie Morbus Alzheimer Diabetes mellitus Amputationen Folgen nach Frakturen Rheumatische Erkrankungen u.v.m.
0172/7548196 oder 035365/443390
Haben Sie noch Fragen, rufen Sie uns an!
0172/7548196 oder 035365/443390
Haben Sie noch Fragen, rufen Sie uns an!
0172/7548196 oder 035365/443390
Haben Sie noch Fragen, rufen Sie uns an!
0172/7548196 oder 035365/443390
Haben Sie noch Fragen, rufen Sie uns an!